Willkommen bei der Spvgg Grünmorsbach 1929 e.V.

Willkommen bei der Spvgg Grünmorsbach 1929 e.V.

Aktuelles rund um den Verein...
Laden...
Laden...

Vorschau 1a

Die Saison 19/20 wird voraussichtlich ab September fortgesetzt.

Vorschau 1b

Die Saison 19/20 wird voraussichtlich ab September fortgesetzt.

Die kleine Negativserie von zwei Spielen ohne Sieg konnten die Morschbicher Jungs am Tag der deutschen Einheit gegen die dritte Mannschaft des SV Damm stoppen.


In den ersten 40. Minuten des Spiels sahen die Zuschauer auf der Büchel ein umkämpftes Spiel ohne nennenswerte Torchancen auf beiden Seiten. Bis in der 42. Minute die Dämmer einen Ballverlust im Mittelfeld bestraften und überraschend das erste Tor des Tages erzielen konnten. Im direkten Gegenzug hatte Stefano Maiolo den Ausgleich auf den Fuß, jedoch verzog er freistehend vor dem Torwart, sodass man mit einem 0:1 Rückstand in die Pause ging.


Für die 2. Halbzeit hatte man sich vorgenommen die Dämmer Mannschaft früher und noch aggressiver zu stören, was auch in der 51. Minute Früchte tragen sollte, Stefano Maiolo konnte nach schönem Pass von Thomas Häcker zum 1:1 ausgleichen. Nur drei Minuten später brachte Bruno Kaimi die Morschbicher Jungs nach einer tollen Kombination über die linke Seite in Führung. Im weiteren Verlauf hatte man das Spiel weitestgehend im Griff, nur auf das entscheidende dritte Tor musste man bis zur 81. Minute warten, als wiederum Bruno Kaimi für die Erlösung sorgte. Der Gegner fing nun an zu resignieren, sodass Robin Hock (82.) und Stefano Maiolo (85.) den erneuten Dreierschlag innerhalb von vier Minuten perfektionierten und für den viel umjubelten 5:1 Endstand sorgten.


Fazit: Eine erneute sehr starke 2. Hälfte auf der Büchel. Da die Zuschauer jedoch nicht nur für eine Halbzeit bezahlen, sollte man ab sofort auch in den ersten 45 Minuten zeigen, dass man ansehnlichen und guten Fußball spielen kann.


Aufstellung: D. Roth – B. Korn, M. Amrhein, T. Häcker, M. Baumann – M. Hübner, F. Lamm, S. Roth, B. Kaimi – D. Geissler, S. Maiolo


Tore:
1:1 Maiolo
2:1 Kaimi
3:1 Kaimi
4:1 Hock
5:1 Maiolo

Völlig von der Rolle zeigte sich unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit gegen die Hainer Reserve. Eine mangelhafte Einstellung, verbunden mit schlechtem Stellungsspiel und Unkonzentriertheit im Passspiel sorgten bereits nach 38 Minuten für einen 0:4 Rückstand! Lucas Grossmann konnte kurz nach der Halbzeit mit einem Freistoß-Hammer auf 1:4 verkürzen.


Nach der Halbzeit kam man etwas besser ins Spiel, doch nach dem 1:5 in der 57. Minute schien die Messe gelesen zu sein. Allerdings konnte Robin Hock bereits eine Minute später auf 2:5 verkürzen. Ein Ruck ging durch die Mannschaft und gegen sichtlich schwächer werdende Gegner konnte man das Spiel in Hand nehmen. Die kraftlosen Hainer boten jetzt mehr und mehr Räume und folgerichtig konnte man mit einem Dreierschlag innerhalb von 4 Minuten (Kaimi (78.)/Maiolo (79.)/Hock (82.)) den Drei-Tore-Rückstand egalisieren. In den letzten 10 Minuten blieb den Morschbicher Jungs leider der Siegtreffer verwehrt und so musste man das erste Mal in dieser Saison Punkte abgeben.


Fazit: Die Moral stimmt, aber man muss auch wieder anfangen über 90 Minuten Fußball zu spielen! Ein großes Dankeschön geht an alle Zuschauer für die grandiose Unterstützung, die Büchel lebt wieder!


Aufstellung: T. Fuchs – M. Baumann, T. Häcker, M. Hübner – D. Geissler, F. Lamm, S. Roth, B. Kaimi – S. Maiolo, L. Grossmann, R. Hock


Tore:
1:4 Grossmann
2:5 Hock
3:5 Kaimi
4:5 Maiolo
5:5 Hock

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.