Willkommen bei der Spvgg Grünmorsbach 1929 e.V.

Willkommen bei der Spvgg Grünmorsbach 1929 e.V.

Aktuelles rund um den Verein...
Laden...
Laden...

Vorschau 1a

Die Saison 19/20 wird voraussichtlich ab September fortgesetzt.

Vorschau 1b

Die Saison 19/20 wird voraussichtlich ab September fortgesetzt.

Max Heller kommt zur neuen Saison 2018/2019 vom SV Stockstadt auf die Festung Büchel nach Morschbich!

Tobias Rückert (sportlicher Leiter) bestätigt den Transfer um den 26-Jährigen gebürtigen Haibacher. „Max und Ich haben vor einigen Jahren schon einen Großteil unserer jetzigen Morschbicher Jungs in der U19 bei der Alemannia aus Haibach trainiert, es freut mich riesig, dass Max nun wieder mit mir zusammen arbeitet!“, so Rückert.

Max Heller wird sich als ein wichtiger Führungsspieler in unser junges Team einbringen und zusätzlich unseren Cheftrainer Stefano Maiolo als Co-Trainer mit Rat und Tat zur Seite stehen.

HERZLICH WILLKOMMEN in Morschbich Max!

34872010 1741083789301039 9162115168874790912 n

Die Ausgangssituation dieser Partie war klar, nur ein Sieg gegen den Meister konnte den Traum vom Relegationsplatz aufrecht erhalten. Die Morschbicher Jungs haben zwar geliefert, doch die zweite Mannschaft des FSV Glattbach hat ihr Heimspiel gegen TV Aschaffenburg verloren und konnte somit leider keine Schützenhilfe leisten. Dies bedeutet, dass der TVA nun mit 2 Punkten Vorsprung auf dem zweiten Tabellenplatz und die SpVgg Grünmorsbach die Saison auf dem dritten Tabellenplatz abschließt.
Aber nun zum Spiel:
Obwohl noch viel auf dem Spiel stand war keine Nervosität der Morschbicher Jungs zu spüren. Man war gegen den Meister, der Revanche für die Hinrunden Niederlage nehmen wollte, von Beginn an ebenbürtig. Im einem harten, aber zu jeder Zeit fairem Spiel, hatten beide Mannschaften Abschlusschancen, doch Hochkaräter waren noch keine dabei. Je länger das Spiel dauerte, desto besser wurde die Grünmorsbacher Mannschaft. Sie nahm jetzt nach und nach das Spielgeschehen in die Hand. Folgerichtig ging man noch vor der Halbzeit nach einer Standardsituation durch Jens Hoppe in Führung. Nach Kopfballverlängerung von Lucas Grossmann konnte er ins kurze Eck vollenden (45.).
Kurz nach der Halbzeit dann zunächst der Schock, ebenfalls nach einer Standardsituation konnte Daxberg ausgleichen (61.). Doch ließen sich die Morschbicher Jungs von diesem Gegentor, anders als in manch anderen Spielen zuvor, nicht verunsichern und spielten souverän weiter. Nur 10 Minuten später konnte Robin Hock, nach einem überragenden Ball von Andre Bachmann, freistehend vor dem Torhüter einschieben und den alten Abstand wieder herstellen (71.). Und keine 60 Sekunden später war es Stefano Maiolo, nach Vorarbeit von Robin Hock, der auf 3:1 erhöhte (72.). Das 3:2 der Daxberger in der 80. Minute war lediglich Ergebniskosmetik und konnte die Niederlage des Meisters auf unserer Büchel auch nicht mehr verhindern. Am Ende hat man zweimal gegen den Meister gewonnen, aber trotzdem die Relegation verpasst. Die Punkte hat man in anderen Spielen gegen „schwächere“ Gegner verloren.

Mannschaftsaufstellung:
S. Albert – M. Baumann (26. S. Roth (56. B. Kaimi)), T. Häcker, A. Bachmann, J. Hoppe – O. Elbert, M. Mönch, J. Phillips, R. Hock, L. Grossmann – S. Maiolo

Tore:
1:0 Hoppe (45.)
2:1 Hock (71.)
3:1 Maiolo (72.)

Was bleibt ist eine Mannschaft, die nicht nur aus 40 Fußballspielern besteht, sondern aus 40 Freunden. Eine Mannschaft, die Grünmorsbach stolz gemacht und viel Freude bereitet hat. Eine Mannschaft, die die Fans wieder auf die Büchel lockt und ihr wieder Leben einhaucht. Eine Mannschaft, die ihre Comebacksaison auf einem starken dritten Tabellenplatz beendet hat und die nächstes Jahr noch hungriger und ehrgeiziger sein wird! Eine Mannschaft die man einfach lieben muss!

Am Ende möchte sich die Mannschaft samt ihrer sportlichen Leitung noch bei all unseren Sponsoren und Werbepartnern bedanken! Besonders zu erwähnen sind hierbei:

Firma Werotec, Bessenbach Herrmann Metallgestaltung, Haibach
Otter Bedachung GmbH, Haibach
Vergölst Reifen-& Autoservice, Aschaffenburg

Außerdem gilt unser besonderer Dank

- Unseren Rentnern für die Bewirtung des Sportheims und die Pflege unserer Büchel
- unseren Helferinnen und Helfern an Heimspieltagen für den Grill- und Getränkestand und für die Kasse
- unseren Platzwarten Christoph Rückert und Martin Fuchs

- Unseren Freunden vom TV Haibach Handball und allen Grünmorsbacher Fans für die überragende Unterstützung in den Heim- und Auswärtsspielen

- Und zu guter Letzt unseren Spielerfrauen, die uns gerade in der Vorbereitung oft an den Fußball verlieren, uns aber trotzdem in allen Heim- und Auswärtsspielen unterstützen und immer für uns da sind!

Thanks for all
Eure MANNSCHAFT

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.